10 Apr

Von Singapore bis San Francisco | Unser Reisejahr 2016

Schon häufig hatten wir uns am Ende eines Jahres überlegt, ob wir einen Jahresrückblick schreiben sollten. Wo wir überall waren. Was wir alles erlebt haben. Und was von alledem hängen geblieben ist. Irgendwie haben wir’s dann doch nicht gemacht. Warum auch… Aber das Jahr 2016 hat dann doch irgendwie einen Mini-Jahresrückblick verdient. Es war...
29 Mrz

Sommertage auf den Lofoten

Der Wetterbericht in den Wochen vor unserer Norwegen-Reise sah für die Lofoten alles andere als vielversprechend aus: Regen, Wind und maximal 10 bis 12 Grad. Für die Lofoten auch in dieser Jahreszeit sicherlich nichts Ungewöhnliches. Aber als Kontrast zu den hochsommerlichen Temperaturen die seinerzeit in Deutschland geherrscht haben, war es doch zumindest bemerkenswert. Als...
20 Mrz

Isländische Straßenverhältnisse

Eine der großen Fragen bei der Reiseplanung für den Island Roadtrip war die Wahl des richtigen Autos. Als autobahnverwöhnter Mitteleuropäer war es schwer vorstellbar, in einem normalen PKW mit 80 km/h über eine nicht befestigte Schotterpiste zu fahren. Also, sicherheitshalber lieber doch gleich zu einem allrad getriebenen Geländewagen greifen? Mit denen könnte man immerhin...
15 Mrz

Buchten des Südens

Cala Figuera. Das stand unter einem Bild im Reiseführer. Also fahren wir hin. Die Bucht teilt sich in zwei Arme. Die Boote schaukeln sanft im funkelnden Wasser. Fast jedes Haus hat hier eine Bootgarage. Noch sind wenig Menschen unterwegs.  Etwas westlicher liegt die Cala Santanyi. Eine herrliche Badebucht mit Sandstrand. Nur schade, dass das...
14 Mrz

Westlich entlang der Küste 

Sonne. Der gestrige Regentag scheint eine Ausnahme gewesen zu sein. Wir fahren westlich von Soller die Küste entlang. Vorbei an Deia, einem kleinen Künstlerdorf, geht es weiter nach Son Maroig. Der Landsitz bietet ein Museum und eine Austellung im Haus. Aber vielmehr der Garten lockt die Besucher. Einige Minuten weiter halten wir noch am...
13 Mrz

Dörfer entlang der Tramuntana 

Wir werden vom Wind geweckt, der um die Häuser pfeift. Der Wetterbericht hatte wohl recht mit seiner Vorhersage von Wind und Regen.  Bei Nieselregen fahren wir zum Kloster Lluc. Ein mitten in den Bergen gelegener Wallfahrtsort, der dank seiner Übernachtungsmöglichkeiten vor allem bei Wanderern beliebt ist. Basilika, Innenhöfe und Gärten laden zum Verweilen ein....
12 Mrz

Zum Cap Formentor 

Schon beim Frühstück wechseln sich Sonne und Wolken ab. Immer wieder zieht eine Wolke vom Meer herein in die Bucht. Eine schöne Wetterstimmung. Das Morgenlicht und die Ruhe lassen die Cale Agulla in ihrem vollen Glanz erstrahlen.  Wir fahren weiter nordwärts. In Pollença ist Wochenmarkt. In allen Gassen rund um den Marktplatz gibt es...
11 Mrz

Von Bucht zu Bucht zu Bucht …

Wir werden von der Sonne geweckt. Schon morgens genießen wir wohlig warme 20 Grad.  Als erstes nach dem Frühstück kommen wir unserem Faible für Leuchttürme nach und fahren wir zum nahe gelegenen Leuchtturm Cala Ratjana. Ein weißes Häuschen mit Turm, schön auf einem Felsvorsprung gelegen.  Weiter geht’s in Richtung Arta. Kurz vor Arta biegen...
10 Mrz

Anflug auf Mallorca

Wir haben schon viel über Mallorca gehört, gelesen und irgendwie war jeder schon mal hier. Jetzt haben wir es auch geschafft. Die nächsten Tage erkunden wir den Osten und Norden der Insel.  Wir sind heute Mittag bei 22 Grad und Sonne gelandet. Genau das Richtige nach dem Schmuddelwetter die letzten Tage. Wir machen zunächst...
30 Sep

Zurück nach San Francisco über Point Reyes und Golden Gate Bridge 

Der Salt Point Statepark ist noch etwas wolkenverhangen. Auch sind wir noch die einzigen Besucher heute früh. Schon nach ein paar Metern auf dem Trail entdecken wir die ersten spannenden Steine. Sie sehen aus wie Schwämme. Voller Löcher. Mal größer, mal kleiner. Das Meer ist heute wieder rau, die Wellen hoch. Gischt sprüht an...