16 Mrz

Kurz vor unserer Abreise: Tiong Bahru

An unserem letzten Tag bummeln wir vormittags gemütlich durch Tiong Bahru. Das Stadtviertel wandelt sich stark und man entdeckt hier kleine Cafes, die zum Verweilen einladen, Buchläden mit etwas anderer Literatur und das in mitten von Wohnblöcken. Zum Teil sind die Wohnblöcke noch so wie früher, aber unter Denkmalschutz, weil sie für ihre Zeit...
15 Mrz

Ausklang bei einem Singapore Sling im Raffles

Vor zehn Jahren war der Bagel beim (einzigsten) Starbucks in Singapur noch eine der wenigen Möglichkeiten, „Brot“ zu bekommen. Heute gibt es an fast jeder Ecke, an der Touristen vorbei kommen, Bäckereien mit salzigen und süßen Leckereien. Das hätten wir damals auch gut gebrauchen können. Da mussten wir noch teures Baguette beim französischen Supermarkt...
14 Mrz

Ein Tag voller Kontraste

Singapur an sich ist schon sehr abwechslungsreich. Man kann morgens durch China Town schlendern, Mittags in Little India einen leckeren Malai Kebab essen und abends in einer Bar an der Marina einen Cocktail schlürfen. Aber die Kontraste dieses Tages waren schon etwas besonders: Morgends haben wir ein buddhistisches Kloster besucht und nachmittags haben wir...
13 Mrz

Singapore Zoo und Lau Pa Sat

Der Sonntag beginnt gemütlich. Nach unserem Frühstück (man kennt uns zwischenzeitlich bei Starbucks) fahren wir zum Zoo. Dieser liegt in einem Naturreservoir im Norden von Singapur. Mit MRT und Bus ist der Zoo aber in gut 45 Minuten zu erreichen. Generell ist die MRT (U-Bahn) eine tolle Sache, die Züge fahren vollautomatisch, sind sauber...
12 Mrz

Arab Street, Shopping und Singapore River

Heute ist Shopping Tag. Nein, nicht wirklich, aber in den Malls ist es richtig voll am Wochenende. Shoppen gehört wohl durchaus zu einer der Lieblingsbeschäftigungen der Singapurer. Die Frauen hier sind auch alle dementsprechend gekleidet. Schicke Kleider und Schuhe gehören zum Alltag – egal zu welchem Anlass. Sportlich gekleidete Frauen sind eher die Ausnahme....
11 Mrz

Treffpunkte in Singapur: Little India, Sentosa und Esplanade

Little India – ein bunter, indisch geprägter Stadtteil Singapurs zeigt sich mit seinen meist renovierten Shophäusern, den trubeligen Straßen und kleinen Läden besonders schön bei Sonnenschein. Das Leben findet hier größtenteils im Freien statt. An jeder Ecke gibt es was zu Essen, zum Einkaufen und zum Schauen. Überall sind Menschen, Autos, Mofas, Motorräder. Zwischen...
10 Mrz

Flower Dome und Cloud Forest – Riesengewächshäuser an der Bay

Nach so viel Sonne gestern, ist uns heute nach etwas Kühlerem. Die riesigen Gewächshäuser in den Bayfront Gardens sind da genau richtig. Die beiden „Domes“ sind riesige Glashäuser, die zwei verschiedene Themenwelten zeigen. Der Flower Dome hat Pflanzen aus den verschiedenen Regionen der Welt. Von Sukulenten, über riesige Babusch-Bäume bis zur mediteranen Pflanzenwelt. In...
08 Mrz

Vom Civic District nach Chinatown und um die Marina Bay

Bei bewölktem, aber drückend warmem Wetter machen wir uns auf den Weg Richtung Financial District und Boat Quay. Am Morgen kann man hier noch den Fluss entlang schlendern, gegen später wird man von den zahlreichen Kellnern der Restaurants alle paar Meter angesprochen. Zwei Parallelstrassen weiter beginnt Chinatown. Hier hat sich in den letzten Jahren...
  • 1
  • 2