31 Okt

Lake Tekapo

Der Mount John liegt direkt am Westufer des Lake Tekapo. Auf der Bergspitze sitzt das Observatorium der Universität von Canterbury mit seinen Teleskopen und Forschungseinrichtungen. Dementsprechend gibt es eine gut ausgebaute Straße hoch auf den Berggipfel (für eine Maut von 8 NZ Dollar, die an die Universität gehen und die wir nach der kurzen...
30 Okt

Sternenspiel am Nachthimmel

Draußen ist es dunkel. Sehr dunkel. Wir befinden uns an einem der dunkelsten Orte der Erde. Lake Tekapo ist ein Dark Sky Reserve. Die nächsten Orte sind mehr als 50km entfernt. Selbst die Straßenlampen in dem Ort sind gedimmt um möglichst wenig Lichtverschmutzung zu verursachen. Als wir nachmittags angekommen sind waren noch einige Wolken...
30 Okt

Im Osten der Südinsel Neuseelands

Kia Ora Südinsel. Nach einer ruhigen Fährfahrt von Wellington nach Picton starten wir unsere Rundreise auf der Südinsel Neuseelands. Das Einlaufen der Fähre durch die Marlborough Sounds ist ein guter Einstieg. Bei strahlendem Sonnenschein fahren wir an der Ostküste entlang Richtung Kaikuora. Die Küstenabschnitte hier sind wunderschön einsam, schwarze Strände und Buchten mit türkisblauem...
28 Okt

Leuchttürme an der Ostküste

Nach knapp zwei Stunden „Achterbahnfahrt“ auf der Straße zwischen Taupo und Napier erreichen wir Jugendstilstadt Napier – die Straße ist sehr kurvenreich und holprig, was als Fahrer ja noch halbwegs Spaß macht, aber der Beifahrer leidet etwas. Napier ist eine schicke Stadt an der Ostküste der Nordinsel Neuseelands, welche nach einem Erdbeben in den...
26 Okt

Ein wunderbarer Plan B – Zu den Tama-Seen im Tongariro Nationalpark

„… Unter den aktuellen Bedingungen empfehlen wir euch, nur mit einem Guide das Tongariro Crossing zu machen. An einigen Stellen benötigt ihr Eisäxte und Steigeisen um über den Schnee und das Eis zu kommen …“ Das war die Quintessenz einer Antwort des Tongariro Nationalparks auf unsere Frage, ob wir am Wochenende das Tongariro Crossing...
25 Okt

Heiße Erde – Vulkanismus zwischen Rotorua und Taupo

Noch voll mit den Eindrücken von gestern an der Cathedrale Cove, in Hobbiton und im nächtlichen Redwood Forest in Rotorua starten wir in einen neuen Tag. Zwischen Rotorua und Taupo gibt es zahlreiche Geo-Thermalfelder. Die Region ist stark von Vulkanismus geprägt und entsprechend sind wir heute und morgen in verschiedenen Geo-Thermalfeldern unterwegs. Und sind...
22 Okt

Von Nordland zur Coromandel Halbinsel

Unsere Zeit im Nordland ist schon vorbei. Wir fahren südwärts zur Coromandel Halbinsel. Auf der Strecke kommen wir an den Tutukaka Beaches vorbei. Bei Matapouri gibt es wunderschöne, einsame Strände. Wir stoppen an der Sandy Bay und hören einem Musiker zu, der in seinem Camper Van Gitarre spielt. Die Whale Bay erreichen wir nach...
21 Okt

Bay of Islands

Immer wieder haben wir von den „Glühwürmchen Höhlen“ in Neuseeland gehört. Und natürlich wollen auch wir die funkelnden Höhlen sehen. Die Kawiti Glowworm Caves sind nicht weit von Paihia. Zu Fuß werden wir über Stege in die Höhle geführt. Jeder mit einer Lampe ausgestattet. In der Höhle heißt es dann Licht aus. Nach und...
20 Okt

Nordland

Cape Reinga – der nördlichste Punkt Neuseelands. Ein kleiner weißer Leuchtturm thront auf einem Felsvorsprung und markiert die nördliche Spitze. Rund herum tosende Wellen und weiße Strände. Der Besucherparkplatz ist gut ausgebaut. Ebenso die die Wege zum Leuchtturm. Fehlt nur noch ein Imbiss Stand, hier oben im hohen Norden … Trotz des ganzen Touristen...
  • 1
  • 2