15 Jun

Willkommen Zuhause – auf den Färöer Inseln

Mit dieser Ansage begrüßt die Atlantic Airways Crew uns auf dem Flughafen in Vagar. Nach einem gemütlichen Flug mit der hier heimischen Fluglinie Atlantic Airways, sehen wir schon beim Landeanflug die vielen einzelnen Inseln der Färöer. Grasgrüne Hügel, hier und da Sonne zwischen den Wolken. Die Landebahn gerade einmal so bemessen, das ein A320...
10 Jun

Stockholmer Spaziergänge

Punkt zehn Uhr stehen wir mit einigen anderen vor der Stadtbibliothek in Stockholm. Die Bibliothek ist aufgrund ihrer Bauweise mit dem runden Büchersaal in der Rotunde bekannt. Bei sonnigem Wetter laufen wir gemütlich durch die Straßen in Richtung Hörtorget. Die Kirchen sind heute leider alle geschlossen. Aber auch von außen beeindrucken die imposanten Bauwerke....
09 Jun

Unterwegs im Stockholmer Schärfengarten

Stockholm liegt auf zahlreichen Inseln verteilt umgeben von Schären. Und genau da fahren wir heute hin. Mit dem Schiff geht es auf einer geführten Tour (Stromma) gut drei Stunden lang kreuz und quer durch die Schären. Auf vielen der kleinen und großen Inseln wohnen Stockholmer und pendeln – oftmals per Boot – zur Arbeit...
08 Jun

Stockholmer Aussichten

Schloss Drottingholm liegt etwas außerhalb von Stockholm, ist aber in knapp 30 Min gut mit U-Bahn und Bus zu erreichen. Wir sind schon etwas vor zehn Uhr da, dennoch gibt es schon eine kleine Warteschlange. Die ersten Reisegruppen sind ebenfalls da. Im Schloss selbst verläuft sich das, so das wir unseren Besuch in Ruhe...
07 Jun

Königliches Stockholm

Stockholm… Schon bei unserem ersten Besuch haben wir uns in die Stadt „verliebt. Vor drei Jahren waren wir zu unserer Hochzeitsreise hier und wäre am liebsten gleich da geblieben. Dieses Mal zeigen wir meiner Familie die schönsten Ecken dieser einmaligen Stadt. Freitag früh starten wir mit einem Bummel durch Gamla Stan – die Altstadt...
01 Jun

Wandern im Pfossental

Über eine steile, kurvige Straße fahren wir hinauf zum Vorderkaser Hof. Die Straße ist während der Woche noch zeitweise gesperrt. Der Sturm letzten Herbst hat viele Schäden verursacht. Bäume liegen wie umgeknickte Streichhölzer am Wegrand, Steinschlag hat die Straßen schwer beschädigt. Das Tal weiter oben sieht super schön aus. Es liegt noch einiges Schnee...
31 Mai

Partschinser Wasserfall

Frühmorgens scheint schon wieder die Sonne. Wir öffnen die Fenster, die Luft von draußen ist angenehm warm. Nun geht’s erst Mal zum Frühstücken. Heute sind die nächsten Marmeladen dran, die probiert werden wollen (Aprikosen-Ingwer war der Gewinner des gestrigen Frühstücks…). Die Pläne für heute? Entweder die Plima-Schlucht im Martell-Tal oder der Ziemstaler See. Leider...
30 Mai

Vinschgau – Unterwegs auf dem Meraner Höhenweg

Ein kurzer Blick in diverse Wetter Apps und schnell war klar, dass die Alpennordseite eher weniger dazu geeignet war, ein paar Tage in den Bergen zu verbringen. Ganz anders sieht’s zur Zeit ein wenig südlicher aus. Also, Wanderschuhe in’s Auto gepackt und los gen Süden. In den Dolomiten ist in höheren Lagen der Winter...
30 Apr

Das war 2018 – und die Frage: Kann’s noch besser werden? (Teil 2)

Die erste Hälfte unseres Reisejahres 2018 hatte schon ein paar einmalige Eindrücke für uns bereit gehalten. Die Polarlichter auf den Lofoten werden wir so schnell nicht vergessen. Zwei kürzere Trips hatten uns nach London und in’s Elsass geführt. Aber das waren ja noch nicht alle Reisen in 2018. Weiter ging’s in den Süden, nach...
26 Apr

Das war 2018 – und die Frage: Kann’s noch besser werden? (Teil 1)

Mittlerweile ist es April. Draußen ist’s schon deutlich wärmer, den Schnee gibt’s nur noch in den Bergen und die ersten Urlaube des Jahres sind auch schon vorbei. Eigentlich gar nicht mehr so die Zeit für Jahresrückblicke. Aber irgendwie wäre es auch schade, für’s letzte Jahr keinen Rückblick zu schreiben. Denn so im Rückblick war’s...