20 Okt

Nordland

Cape Reinga – der nördlichste Punkt Neuseelands. Ein kleiner weißer Leuchtturm thront auf einem Felsvorsprung und markiert die nördliche Spitze. Rund herum tosende Wellen und weiße Strände. Der Besucherparkplatz ist gut ausgebaut. Ebenso die die Wege zum Leuchtturm. Fehlt nur noch ein Imbiss Stand, hier oben im hohen Norden … Trotz des ganzen Touristen...
19 Okt

Neuseelands Norden

Nach einer langen und sehr erholsamen Nacht fahren wir weiter nordwärts. Wir entscheiden uns entlang der Westküste zu fahren. So kommen wir noch am berühmten Waipoua Kauri Forest vorbei. In dem Wald findet man viele alte Kauri Bäume. Die Kauri-Bäume haben für die Maori, die einheimische Bevölkerung Neuseelands, eine spezielle Bedeutung. Und wenn man...
18 Okt

Neuseeland – Angekommen auf der anderen Seite

Neuseeland. Ein Land das schon lange unser Interesse geweckt hat. Wir haben viel Positives gehört. Viele begeisterte Stimmen. Ein Land, das „man unbedingt mal erlebt haben muss“. Wie geht man es an? Das Land auf der anderen Seite der Welt. Wenn wir mal vier oder sechs Wochen Zeit haben… haben wir immer gesagt. Dann...
25 Aug

Auszeit im Karwendel

Von unserer schönen Ferienwohnung direkt an der Talstation der Karwendel Bahn laufen wir morgens los. Es ist schön ohne Autofahrt in den Tag zu starten. Einfach die Wanderschuhe anziehen und rauf auf den Berg. Der Wanderpfad geht gemütlich durch den noch schattigen Wald bergan. Er ist gut gepflegt und macht Spaß zu laufen. Schon...
24 Jun

Strandtag auf Färöer

13 Grad, Schäfchenwolken und leichter Wind. Perfektes Wetter für einen Spaziergang am Strand. Bei Saksun kann man bei Ebbe durch eine kleine Schlucht bis vor zum Strand gehen. Der Weg ist einfach und geht meist über dunklen Sand. Vorne angekommen öffnet sich die Schlucht zu einer wunderschönen kleinen Bucht. Die Meeresbrandung zeichnet lustige Muster...
20 Jun

Die Sonne scheint…

… irgendwo auf den Färöer Inseln, nur nicht dort wo wir gerade sind. Mit der Fähre fahren wir nach Mykines. Es ist trocken, stellenweise sogar sonnig. Wir freuen uns. Auf der Insel soll es unglaublich viele Puffins geben. Das wollen wir natürlich sehen. Auf unseren bisherigen Reisen ist uns noch kein Puffin über den...
19 Jun

Von Dorf zu Dorf

Der Tag beginnt wieder einmal mit Regen. Eigentlich wollten wir heute auf Vagar wandern gehen, aber das Wetter überzeugt uns schnell vom Gegenteil, sodass wir unsere Pläne spontan ändern. Wandern bei Regen wäre an sich ja nicht weiter tragisch. Aber es gibt hier keine Wanderwege wirklichen, sondern man läuft über Wiesen – meist schräg...