11 Mrz

2017 – Ein etwas verspäteter Jahresrückblick – Teil 2

In Teil eins unseres etwas verspäteten Jahresrückblicks auf 2017 haben wir uns die Reisen des ersten Halbjahrs angesehen. Beginnend mit den Wanderungen auf Mallorca, den Frühlingstagen in Belgien bis zur Auszeit am Comer See. Nun geht’s weiter mit der zweiten Jahreshälfte. Und die begann mit einem dreiwöchigen Roadtrip auf der linken Straßenseite. England Im...
19 Sep

Dresden Neustadt und Moritzburg 

Noch ein Frühstückstipp in der Neustadt: Café Lloyds. Tolles Ambiente, sehr feines Essen, serviert auf modernem Geschirr.  Kleiner Verdauungsspaziergang zum Abschied durch die Neustadt. Über den Martin-Luther-Platz gehen wir zur Pfundsmolkerei. Ein wunderbar mit bemalten Fliesen ausgekleideter kleiner Käseladen. Reinschauen lohnt sich. Die Sonne scheint und das nutzen wir für einen Spaziergang am Elbufer....
18 Sep

Dresden und sächsische Schweiz 

Frühstück an der Sonne. Hätten ja nicht gedacht, dass wir dieses Jahr nochmal draußen sitzen können zum frühstücken. Gut gestärkt macht sich ein Teil von uns zur Turmbesteigung der Frauenkirche auf. Andere bummeln lieber noch ein wenig durch die Stadt. Heute ist die Frauenkirche geöffnet und man kann sie von innen besichtigen. Alles strahlt...
18 Sep

Meißen und das „Blaue Wunder“

Mit einem leckeren Frühstück im Café Neustadt starten wir in den Tag. Die Sonne spitzt immer wieder mal hinter den Wolken hervor. Das macht Hoffnung. Als erstes fahren wir nach Meißen.  In der Schauwerkstatt der Porzellan Manufaktur lernen wir, wie das „weiße Gold“ hergestellt wird. Im anschließenden Museum wird die Geschichte des Meißner Porzellans...
16 Sep

Dresden 

Morgens ist es noch etwas bewölkt und trüb. Die Stadt wirkt noch verschlafen. Nach und nach begegnen wir mehr Menschen.  Heute ist Altstadtbummel angesagt. Zunächst der Zwinger. Verwinkelt, überall Statuen und Ornamente. Der Innenhof ist nun doch schon etwas voller. Um 11 Uhr hören wir das Glockenspiel aus den Meißner Porzellanglocken. Ich konnte mir...