10 Sep

Paris 2013 – Ein Bildband in vier Tagen

Paris zwischen den Jahren. Von Touristen überfüllt, nasskaltes Wetter und zu Silvester nicht mal ein richtiges Feuerwerk. So könnte man sich Paris zwischen Weihnachten und Neujahr vorstellen. Und trotzdem: Wir wollten einmal wieder hinfahren. Nach mehr als drei Jahren, in denen wir nicht mehr in dieser Stadt gewesen sind. Die Tage zwischen Weihnachten und...
31 Dez

Pariser Passagen

Durch Zufall haben wir vorgestern eine schöne, versteckte Passage gefunden. Als wir nachgeschlagen haben, haben wir einen Spaziergang durch Pariser Passagen entdeckt. Diesen Weg sind wir heute gelaufen und sind ganz begeistert, das wir bei jedem Paris Besuch noch was neues entdecken. Zum Abschluss unseres Kurzurlaubs schauen wir nochmal am Louvre vorbei und können...
30 Dez

Auf und ab in Paris

Morgensonne und Ausblick auf Paris vom Tour Montparnasse. Das war heute früh unser Plan. Klingt gut – wäre da nicht der Aufzug, den man braucht, um in den 59. Stock zu kommen. Mit etwas Bauchgrummen nähere ich mich dem Ticketschalter. Zum Glück keine lange Warteschlange. Mit wackligen Beinen oben angekommen genieße ich stolz den...
29 Dez

Ein gemütlicher Tag in Paris

Es ist halb zehn abends und ich überlege gerade, was wir heute schon alles gesehen haben. Los ging’s mit einem Pain au Chocolat von meinem Lieblingsbäcker beim Centre Pompidou. Dazu bei Starbucks ne Toffee Nut Latte und der Tag kann beginnen. Frisch gestärkt geht’s durch Passagen und Gassen in Richtung Opéra und Galeries Lafayette....
28 Dez

Paris – wir kommen

Nach drei Jahren sind wir wieder mal in Paris. Es fühlt sich ein wenig wie „Heimkommen“ an. Gemütlich schlendern wir erst mal Richtung île de la Cité. Auf der hinteren Insel entdecken wir einen kleinen Bäcker und kaufen uns – was auch sonst – ein Pain au Chocolate. Bei 12 Grad, Nieselregen und einer...