26 Apr

Das war 2018 – und die Frage: Kann’s noch besser werden? (Teil 1)

Mittlerweile ist es April. Draußen ist’s schon deutlich wärmer, den Schnee gibt’s nur noch in den Bergen und die ersten Urlaube des Jahres sind auch schon vorbei. Eigentlich gar nicht mehr so die Zeit für Jahresrückblicke. Aber irgendwie wäre es auch schade, für’s letzte Jahr keinen Rückblick zu schreiben. Denn so im Rückblick war’s...
01 Mai

Hoch hinaus

Die ersten stehen schon bei der St. Pauls Cathedral an, lange vor den eigentlichen Öffnungszeiten. Wir gehen daran vorbei auf dem Weg zur Milleninum Bridge. Die Fußgänger Brücke führt über die Themse hinüber zur Tate Modern. Es wuselt auf der Brücke. Viele dunkel gekleidete schicke Menschen auf dem Weg zur Arbeit. Die Sonne strahlt...
30 Apr

Market day – Londoner Märkte

Es regnet in Strömen. Da lassen wir den Tag lieber mal langsam angehen. Wir fahren zum Borough Market – überdachte Markthallen. Bei dem Wetter haben die Stall-Betreiber aber auch nicht alle Lust und so sind einige Stände geschlossen. Schade. Das Gebäude an sich ist alt, aber man kann seinen Charme durchaus erkennen. Allerdings ist...
29 Apr

Kensington

Aus der U-Bahn wieder an der Oberfläche angekommen, fallen gleich die großen, mächtig wirkenden Gebäude aus rotem Backstein auf. Der Stadtteil Kensington zeigt ein ganz anderes Gesicht im Gegensatz zu den Orten, die wir gestern gesehen haben. Wir beginnen den Tag mit einer Tour durch die Royal Albert Hall. Die Hall ist beeindruckend. Hier...
28 Apr

Ein Samstag in London

Früh morgens über den Wolken. Die Sonne scheint. Ein ruhiger Flug. Bis wir zum Landanflug ansetzen. Durch eine dicke Wolkendecke geht’s hinab nach Heathrow. Willkommen im Regen. Willkommen in London. Wir lassen uns vom Wetter nicht abschrecken und entscheiden uns für einen Bummel durch Notting Hill. Durch Filme bekannt geworden ist die Portobello Road...