19 Nov

Interview mit dem Fotomagazin „DIGITALFoto“

Eines Abends, wir waren gerade von der Arbeit heimgekommen, lag eine E-Mail in unseren beiden Postfächern mit der Anfrage für ein Interview. Das Fotomagazin DIGITALFoto ist auf unseren Reiseblog aufmerksam geworden und wollte ein Interview für die Kategorie „Fotografen unterwegs / Reiseziele für Fotografen“ mit uns beiden führen. Das Reiseziel, welches die Aufmerksamkeit von...
21 Jun

Kurz vor dem Abflug

Unser letzter Tag in New York steht an. Heute Nachmittag geht der Flieger zurück nach Deutschland. Noch ein letztes Mal in dem Starbucks um die Ecke frühstücken, noch ein letzter Spaziergang durch den morgendlichen Central Park. Und das alles wieder bei strahlendem Sonnenschein. Noch können wir gar nicht richtig greifen, was wir die letzten...
20 Jun

New York, das Finale

Nach einer unruhigen Nacht – New York ist einfach immer laut – gehen wir erstmal zu Starbucks frühstücken. Der Himmel ist noch bewölkt. Der morgendliche Trubel ist kein Vergleich zu deutschen Starbucks. Auf dem Weg zum Sony Building gehen wir noch an der Seilbahn vorbei, die auf eine Insel neben Manhattan fährt. Schon irgendwie...
19 Jun

Vom Cape zum Apple

Am nächsten Morgen scheint wieder die Sonne und wir sind ein wenig grummelig mit dem Wetter. Am Tag vorher kalt, windig, bewölkt, heute – wo wir wieder länger Auto fahren – ist der heißeste Tag: 91 Grad (Fahrenheit). Frühstück gibt’s auf der Terrasse mit Meerblick. Danach müssen wir leider los. Noch ein Tag mehr...
03 Jun

Zwischen Central Park und 5th Avenue

Heute starten wir gleich in kurzen Hosen. Das Wetter meint es super gut mit uns. Auf geht’s zur Museumsmeile (aufgrund des Wetters nur von außen). Vorbei an Guggenheim Museum und weiteren Museen biegen wir schließlich in den Central Park ab. Bei dem sonnigen Wetter ist der Park gut besucht und auch wir lassen uns...
02 Jun

Brooklyn

Gleich als erstes gehen wir am Sonntag Morgen über die Brooklyn Bridge. Der Blick auf Manhattan Downtown ist einmalig. Auch die Brücke selbst schon beeindruckt mit den vielen Stahlseilen (die wohl regelmäßig gestrichen werden müssen…) Wir verstehen nun auch, warum die New Yorker sagen, ohne die Zwillingstürme fehlt was. Denn bei dem Ausblick wirkt...
01 Jun

Mitten in Manhattan

Die Sonne hat mich früh geweckt und wir machen uns als erstes auf zum Rockefeller Center. Ich darf mal wieder Aufzug fahren, denn es geht auf das höchste Gebäude, auf dem wir bisher waren. Im 67. Stock angekommen wackeln meine Knie ein wenig, aber die Aussicht entlohnt. Heute bleiben wir mitten in Manhattan und...
31 Mai

New York von unten nach oben

Aufgrund der Zeitverschiebung sind wir beide schon früh wach und machen uns auf den Weg zur Südspitze Manhattans. Das Wetter meint es gut mit uns und wir können in T-Shirt und langer Hose gemütlich durch die Hochhäuser des Financial Districts und zum Ground Zero schlendern. Das One World Trade ist fast fertig, aber hoch...
31 Mai

New York City – wir sind angekommen

Nach einem sehr ruhigen Flug landen wir 1 Stunde früher als geplant am Flughafen JFK. Schon beim Verlassen überfällt uns die New Yorker Hektik: überall hören wir „keep moving.“ Zwei Stunden später haben wir unsere Unterkunft in der Upper East Side bezogen und sind so was von zufrieden. Ein kleines Appartment in einer richtig...