17 Jun

Wandern mit Aussicht

Früh morgens stehen wir am Fähranleger in Klaksvik. Die Wolken hängen tief. Es ist noch etwas neblig-feucht. (Immerhin hat die Tankstelle nebenan schon auf und wir bekommen einen Cappuccino.)Einige schon in die Jahre gekommene Fischkutter liegen am Hafen. Es riecht nach Fisch. In den Hütten am Hafen wird gearbeitet – der Fang der Nacht...
16 Jun

Sonntags auf den Färöern

Sonntag morgen auf Färöer. Der erste Blick nach draußen: tiefhängende Wolken. Es regnet. Also erstmal gemütlich frühstücken. Eine Stunde später: noch immer Regen. Egal. Regensachen anziehen und los. Trotz des Wetters, die Landschaft hier ist einmalig schön. Irgendwie passt das auch. Die Ruhe. Das Grün. Das Wasser. Die Schafe sind unbeeindruckt vom Regen. Wiederkäuend...