Von der belgischen Nordsee-Küste nach Brügge

Heute stehen Brügge und die belgische Küste auf dem Plan. Nachdem der Tag wieder einmal mit strahlendem Sonnenschein beginnt (warum nochmals haben wir die Sonnencreme eigentlich nicht eingepackt?) fahren wir zuerst an die Küste. Genauer gesagt nach Oostende, dem Topziel in Sachen belgischer Strände. Das zumindest behauptet unser Reiseführer. Na ja, uns hat das nicht so ganz überzeugt.

Oostende

Drachen am Strand

Hafeneinfahrt in Oostende

Nach einem kurzen Spaziergang am Pier und der Uferpromenade sind wir dann lieber schnell weiter nach De Haan, ein kleiner Küstenort nördlich von Oostende.
Über die Dünen sind wir in feinen  Sand spazieren gegangen und haben Muscheln gesammelt. Ein wunderbares Gefühl so weichen Sand durch die Finger rieseln zu lassen. Die Sonne hat uns bei knapp 20 Grad nochmal richtig in Sommerstimmung gebracht. Und unser Bild von belgischen Stränden haben wir auch gleich wieder korrigiert.

Strand von De Haan

Strand bei De Haan

Strand von De Haan

Der nächste Ort and er Küste ist Blankenberge. Am Strand merkt man schon, dass die Hochsaison wohl vorbei ist. Die ganzen Bars, Cafés und Liegeplätze werden gerade abgebaut. Wir laufen deswegen nur kurz zum Pier und dann wieder zurück zum Auto.

Pier in Blankenberge

Und was nun? Es ist gerade erst später Nachmittag. Sollen wir noch weiter nach Brügge oder doch den Abend ruhig in Gent ausklingen lassen? Bei so schönem Wetter fällt die Entscheidung nicht schwer.

In Brügge angekommen, sind wir begeistert. An jeder Ecke finden wir neue Plätze die uns staunen lassen.

Restaurants am Brugge Markt

Restaurants am Brugge Markt

Rathaus am Brügge Markt

Rathaus am Brügge Markt

Schloss in Brügge

Schloss in Brügge

Beginnenhof in Abendstimmung

Beginnenhof in Abendstimmung

Belfried am Brugge Markt in der Abenddämmerung

Belfried am Brugge Markt in der Abenddämmerung

Brugge Markt am Abend

Brugge Markt am Abend

Brugge - Rathaus bei Nacht

Brugge – Rathaus bei Nacht

Rozenhoedkaai

Rozenhoedkaai

Schnell ist klar, ein Abend reicht bei Weitem nicht, um alle Ecken zu entdecken. Hier kommen wir nochmals her – und das nicht nur wegen den vielen Schokoladenläden.

Chocolatiers in Brügge

Chocolatiers in Brügge

  Gent - gemütliche Grachtenstadt Europa wir kommen: ein Tag in Brüssel