Alhambra bei Nacht

Noch voll von den Eindrücken unseres morgendlichen Alhambra Besuchs, sind wir nachmittags mit müden Füßen den Berg von der Alhambra in die Innenstadt von Granada herunter getrottet und haben es uns erst mal im Hotelzimmer bequem gemacht. Schließlich hatten wir ja noch Tickets für einen nächtlichen Besuch in der Alhambra und wollten bis dahin wieder fit sein.

Auf dem Weg zum Hotel haben wir schon die ersten (sehr) dunklen Wolken am Himmel gesehen und kurz nachdem wir im Hotelzimmer waren, ging auch schon der Regen los. Dann kam der Sturm. Und dann der Hagel. Und der hörte nicht mehr auf. Dann setzen auch noch die Kirchenglocken ein. Sollte es doch wider Erwarten mal zu einem Weltuntergang kommen: So könnte die Ouvertüre dazu aussehen.
Wir waren ja schon ein bisschen skeptisch, ob wir heute abend wieder trocken zur Alhambra hoch kommen würden. Auf den nächtlichen Alhambra-Besuch haben wir uns ja schon ziemlich gefreut und darauf hingefiebert. Aber erst mal waren auch viel zu müde um uns ernsthaft darüber Gedanken zu machen.

Und siehe da: Pünktlich als wir abends wieder los wollten hat es aufgehört zu regnen und der Sturm war weg. So konnten wir die Alhambra bei Nacht trocken genießen. Und es war traumhaft.

Granada-Alhambra-Nacht-1

Granada-Alhambra-Nacht-2

Granada-Alhambra-Nacht-13

Granada-Alhambra-Nacht-3

Granada-Alhambra-Nacht-6

Der Löwenhof verbreitete bei Nacht eine ganz andere Atmosphäre als bei Tageslicht. Viel mystischer, viel verwunschener. Man hat fast schon darauf gewartet, dass irgendwo ein Sultan oder Emir um die Ecke kommt. Meistens war es dann aber doch einer der unzähligen Menschen, die sich den Nasridenpalast auch mal bei Nacht ansehen wollten.

Granada-Alhambra-Nacht-7

Granada-Alhambra-Nacht-4

Granada-Alhambra-Nacht-10

Auch wenn wir morgens schon einige Stunden in der Alhambra gewesen sind entdecken wir abends doch noch viele Details, die bei Tageslicht verborgen geblieben sind. Erschienen die Fresken und Verzierungen bei Tag schon unglaublich filigran, so sah das bei der nächtlichen Beleuchtung nochmals heftiger aus.

Granada-Alhambra-Nacht-8

Granada-Alhambra-Nacht-9

Granada-Alhambra-Nacht-5

Granada-Alhambra-Nacht-11

Granada-Alhambra-Nacht-12

Zwischendurch haben wir einige kurze Momente gehabt, in denen wir ganz alleine waren. Keine anderen Menschen im gleichen Hof oder im gleichen Raum. Manchmal war nur das Plätschern eines Brunnens zu hören. Dann hat man sich wirklich wie in einem Märchen gefühlt.

Granada-Alhambra-Nacht-14

  Tag der Alhambra Genussvoll durch Granada