10 Sep

Ein Wochenende im Appenzeller Land

Wanderung auf die Ebenalp zum Aescher Wildkirchli Morgens um 8 Uhr auf einem Wanderparkplatz im Appenzeller Land. Es ist schon recht trubelig. Vor den Parkautomaten bilden sich lange Schlangen, der Run auf die letzten Parkplätze hat begonnen. Zugegeben, es ist nicht irgendein x-beliebiger Parkplatz in Appenzell. Es ist der Parkplatz neben der Seilbahn, die...
25 Aug

Ein Kessel voller Gold am Ende der Milchstraße

Man kennt das ja schon von den Regenbögen: Am Ende eines jeden Regenbogens findet sich bekannterweise ein Kessel voller Gold. Derjenige, der ihn findet, darf ihn behalten. Steuerfrei, natürlich. Stellt sich nur immer die Frage: An welchem Ende sich der Goldkessel nun befindet: am linken oder am rechten. Empirische Untersuchungen dahin gehend sind bisher...
16 Aug

Die Weinberg Terrassen von Lavaux

Der Genfersee am südlich-westlichen Ende der Schweiz war schon lange auf unserer Reiseliste. Nach viel Stau rund um Zürich sind wir abends in unserem Appartment in Lausanne angekommen. Für die nächsten Tage ist traumhaftes Sommerwetter angesagt. Nach dem bisher eher verregneten Sommer sind das willkommene Aussichten. Und doch beginnt unser Urlaub nicht ganz so,...
28 Jul

Boromäische Inseln – Teil 2

Der Morgen beginnt mit dem üblichen Check des Regenradars. In der Nacht hatten wir heftigste Gewitter und in unserem Apartment sind die Sicherungen gleich mehrmals heraus gesprungen. Auf dem Weg zum Auto finden wir vermutlich auch den Übeltäter: Keine 50 m oberhalb des Apartments steht am Hang ein Mobilfunkmast. Da freut sich sicherlich jeder...
26 Jul

Villen und Gärten am Lago Maggiore

Nach einem kräftigen Gewitter in der Nacht (gut, dass wir am Vortag schon den Sicherungskasten unseres Appartments ausfindig gemacht hatten. So konnten wir die Sicherung gleich wieder hinein drücken als ein Blitz zugeschlagen hatte …), klart es morgens langsam etwas auf. Der Wetterbericht ist unsicher, ob Regen oder Sonne oder beides … Nach dem...
25 Jul

Lago Maggiore – die Zweite

Vor einigen Jahren waren wir bereits am Lago Maggiore. Allerdings haben wir nur noch wenige Erinnerungen an den See und die Umgebung. Deshalb wollen wir nun nochmal schauen, ob sich diesmal bleibendere Eindrücke ergeben. Der Weg zum Lago Maggiore beginnt (wie so oft in diesem Urlaub) mit einer Passstraße: dem Bernina Pass. Ungefähr auf...
23 Jul

Marteller Hütte

Nach starkem Regen in der Nacht klart es in der Früh auf. Der Wetterbericht hat nach den Gewittern des Vorabends einen sonnigen Tag vorausgesagt. Wir fahren also ein zweites Mal in das hintere Martelltal. Nachdem wir vorgestern bereits in die Plima Schlucht gewandert sind wollen wir heute die Wanderung zur Marteller Hütte gehen. Zunächst...
22 Jul

Vom Stilfser Joch Nationalpark in’s Val Mustair

Nun sind wir schon einige PAssstraßen in diesem Urlaub gefahren, aber heute steht die längste / höchste / kurvenreichste Straße auf unserem Programm: das Stilfser Joch. Eine „legendäre“ Passstraße. Mit zig anderen Fahrradfahrern, Motorrädern und Autos nehmen wir die knapp 60 Kehren in Angriff. Im Gegensatz zu den anderen Pässen sind die Kurven noch...