18 Apr

Das war 2019 – Ein Jahr, zweimal Frühling (Teil 2)

Wenn man sich die Verteilung unserer Reisen 2019 ansieht, so könnte man die erste Jahreshälfte als „Aufwärmen“ betrachten. Es waren einige kurze Trips dabei mit teilweise einzigartigen Erlebnissen (der Sonnenuntergang über den Wolken auf dem Pico do Arieiro in Madeira) und überraschenden Einsichten und Ansichten (wie die Reise nach Mähren, in Tschechien). Zum Beginn...
04 Apr

Das war 2019 – Ein Jahr, zweimal Frühling (Teil 1)

Das Jahr 2019 hatte es anfangs nicht leicht. Die Erinnerungen an das vergangene Jahr waren noch so frisch und immer präsent. Die eiskalten Nächte auf den Lofoten unter tanzenden Polarlichtern. Oder die extrem filigranen Tempel, die Alpen im goldenen Herbstlaub und die riesigen Städte Japans. Konnte es da noch eine Steigerung geben? Wir waren...
29 Mrz

Neuseeland – Unsere Highlights der Südinsel

Teil zwei unseres Roadtrips durch Neuseeland beginnt mit einer Fährfahrt über die Cook Strait. Die Meeerenge zwischen der Nord- und Südinsel liegt in den Roaring 40ies, den Breitengraden, in denen der Wind gerne mal heftiger bläst und die Wellen schon mal höher sein können. Vor uns liegen gute zwei Wochen auf Neuseelands Südinsel. Mit...
01 Mrz

Neuseeland – Frühling auf der Nordinsel

Nach knapp 24 Stunden Flug kommen wir am späten Vormittag in Auckland an. Unseren Plan auf den Flügen nach Neuseeland endlich mal die Hobbit-Triologie komplett anzusehen, haben wir dann doch nicht so ganz durch gezogen. Dafür sind wir jetzt relativ ausgeruht und erholt. Deswegen: Nichts wir raus aus dem Flughafen, rein in den Mietwagen...
05 Jan

Ausflug nach Mechelen

Die letzten beiden Tage haben wir in Antwerpen verbracht und die Stadt ausgiebig erkundet. Für heute haben wir uns eine Stadt vorgenommen, die eine gute halbe Stunde von Antwerpen entfernt liegt: Mechelen. Nach einem Frühstück im Bahnhof Antwerpen-Centraal fahren wir los. Der Stadtkern von Mechelen ist schön kompakt und kann gut zu Fuss erkundet...
04 Jan

Antwerpen – Stadt am Wasser

Morgens fahren wir mit der Tram 24 zum Havenhuis – dem aufgrund seiner Architektur von Zaha Hadid bekannt gewordenen Hafenhaus. Von dort laufen wir stadteinwärts entlang stillgelegter Trockendocks durch den alten Hafen von Antwerpen. Dieser Teil des Hafens wird heute nicht mehr als genutzt. Vielmehr wird hier gebaut und unter anderem Wohnraum geschaffen. Der...
04 Jan

Ein Tag in Antwerpen

Antwerpen steht schon lange auf unserer Reiseziel-Liste. Und doch lag die belgische Stadt nie „am Weg“. So haben wir uns entschlossen, ein paar Tage direkt nach Antwerpen zu fahren. Der Bahnhof von Antwerpen ist berühmt. Das alte Gebäude ist prachtvoll und beeindruckt mit vielen Details. Es zeigt auch in besonderes schöner Form, wie alte...
15 Nov

Singapur – Und das Schicksal der letzten Artikel

Der letzte Artikel eines jeden Urlaubs hat es irgendwie ziemlich schwer. Meistens hat er noch das Glück angelegt zu werden. Ein paar Zeilen geben ihm meistens auch eine gewisse Bedeutung. Aber dann bleibt er doch viel zu häufig im Status „Entwurf“ hängen. Was, aus der Sicht des Artikels, auf jeden Fall ein eher unbefriedigender...
12 Nov

Arthur’s Pass

Als wir gestern Nachmittag am Arthurs Pass angekommen waren, sah die Landschaft schon beeindruckend aus, allerdings waren die Berggipfel noch in Wolken versteckt. Der Check heute Nacht um 2:30 Uhr, ob sich Sterne gezeigt haben, sah dann schon recht viel versprechend für den Tag aus. Und nun: Wow. So langsam reißt die Wolkendecke auf...