12 Jan

Das war 2020 – Die Schönheit der Heimat

Einen Jahresrückblick schreibt man klassischerweise ja eher schon gegen Ende des aktuellen Jahres. Unsere Jahresrückblicke mit den Reisen der vergangenen Jahre hatten wir bisher immer pünktlich im März des Folgejahres fertig. Was häufig auch daran lag, dass im neuen Jahr die ersten Reisen nicht lange auf sich warten ließen. Nicht so in diesem Jahr....
18 Nov

Nachts im Allgäu

Die Vorzeichen stehen gut. Es ist Mitte September, Neumond und die Wettervorhersage für die nächsten Nächte könnte besser nicht sein. Immer noch ein wenig elektrisiert von unseren Sternennächten im August wollen wir auch im September wieder die Chance nutzen für ein paar faszinierende nächtliche Ausflüge in die Berge. Unser erstes Ziel im September ist...
12 Nov

Stille Pfade im Allgäu | Teil 2

Im ersten Teil der Serie zu stillen Pfaden im Allgäu haben wir uns die Gegend rund um Oberstaufen und die beiden Seen Weißensee und Alatsee bei Füssen näher angesehen. In diesem Teil fokussieren wir uns eher auf die Berge zwischen Wertach und Bad Hindelang. Gerade Wanderungen um Bad Hindelang sind in der Regel sehr...
01 Nov

Morgenspaziergang rund um Ahrenshoop

Zum Abschluss unserer Reise machen wir noch einen letzten Spaziergang rund um Ahrenshoop. Zunächst entlang der Bodden, die Landschaft noch ruhig. Die Vögel ruhen auf den Bäumen und Wiesen. Schwäne auf dem Wasser. Vereinzelt erste Jogger und Spaziergänger. Vorbei am Hafen, ein Stück durch den Ort, kommen wir zum Strand. Die Sonne spitzt vorsichtig...
31 Okt

Sonne am Weststrand

Der Regen hat über Nacht nachgelassen. Während wir beim Frühstück sitzen werden die Wolken so langsam weniger und es sieht viel versprechend aus. Gegen zehn Uhr klart der Himmel dann auf und sogar erste Sonnenstrahlen sind zu sehen. Wir fahren nach Wustrow. Das kleine Örtchen Wustrow hat eine Seebrücke und ein Wanderweg entlang der...
30 Okt

Robben in Rostock

Morgens, 10 Uhr, Yachthafen Hohe Düne in Rostock. Der Wetterbericht hatte leider recht. Die Wolken hängen tief und es regnet. Es ist diese Art von deinem Regen, der im ersten Moment nicht wirklich störend ist, der aber auf Dauer und angereichert mit ein kräftigem Wind auch sehr nass sein kann. Irgendwie passt das dann...
29 Okt

Leise rieselt … das Laub im Nationalpark Jasmund

Der Jasmund Nationalpark auf Rügen ist bekannt durch seine Kreidefelsen. Vom Parkplatz Hagen laufen wir durch einen wunderschönen Buchenwald in Richtung Küste. Überall buntes Laub, mal gelb, mal rot, dann wieder braun. Der Wind pustet hoch oben durch die Baumkronen. Es „schneit“ bunte Blätter. Da wird man wieder zum Kind und schlendert durch die...
28 Okt

Pramort – wo Kraniche auch mal Pause machen

Auf ihrem Weg in die Winterquartiere im warmen Süden legen die Kraniche Mitte Oktober gerne eine Rast an der Ostseeküste ein. Östlich von Zingst in der Nähe von Pramort gibt es ein geschütztes Gebiet, Teil des Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, in welchem sie ungestört übernachten können. Am späten Nachmittag und in der Nacht ist der...
26 Okt

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Die Ostseeküste gilt ja bekanntlich als eine der schönsten Gegenden Deutschlands. Weite Strände, traditionsreiche Hansestädte und wundervolle Natur sind eigentlich genügend Argumente, sich diese Landschaften Mal genauer anzusehen. Bis zu diesem Jahr hat es sich für uns nie so richtig ergeben, dass wir den Nordosten Deutschlands bereisen. Aber dieses Jahr ist ja bekanntlich vieles...