28 Jul

Boromäische Inseln – Teil 2

Der Morgen beginnt mit dem üblichen Check des Regenradars. In der Nacht hatten wir heftigste Gewitter und in unserem Apartment sind die Sicherungen gleich mehrmals heraus gesprungen. Auf dem Weg zum Auto finden wir vermutlich auch den Übeltäter: Keine 50 m oberhalb des Apartments steht am Hang ein Mobilfunkmast. Da freut sich sicherlich jeder...
26 Jul

Villen und Gärten am Lago Maggiore

Nach einem kräftigen Gewitter in der Nacht (gut, dass wir am Vortag schon den Sicherungskasten unseres Appartments ausfindig gemacht hatten. So konnten wir die Sicherung gleich wieder hinein drücken als ein Blitz zugeschlagen hatte …), klart es morgens langsam etwas auf. Der Wetterbericht ist unsicher, ob Regen oder Sonne oder beides … Nach dem...
25 Jul

Lago Maggiore – die Zweite

Vor einigen Jahren waren wir bereits am Lago Maggiore. Allerdings haben wir nur noch wenige Erinnerungen an den See und die Umgebung. Deshalb wollen wir nun nochmal schauen, ob sich diesmal bleibendere Eindrücke ergeben. Der Weg zum Lago Maggiore beginnt (wie so oft in diesem Urlaub) mit einer Passstraße: dem Bernina Pass. Ungefähr auf...
23 Jul

Marteller Hütte

Nach starkem Regen in der Nacht klart es in der Früh auf. Der Wetterbericht hat nach den Gewittern des Vorabends einen sonnigen Tag vorausgesagt. Wir fahren also ein zweites Mal in das hintere Martelltal. Nachdem wir vorgestern bereits in die Plima Schlucht gewandert sind wollen wir heute die Wanderung zur Marteller Hütte gehen. Zunächst...
22 Jul

Vom Stilfser Joch Nationalpark in’s Val Mustair

Nun sind wir schon einige PAssstraßen in diesem Urlaub gefahren, aber heute steht die längste / höchste / kurvenreichste Straße auf unserem Programm: das Stilfser Joch. Eine „legendäre“ Passstraße. Mit zig anderen Fahrradfahrern, Motorrädern und Autos nehmen wir die knapp 60 Kehren in Angriff. Im Gegensatz zu den anderen Pässen sind die Kurven noch...
20 Jul

Die Plima-Schlucht am Ende des Martell-Tals

Nach einer längeren Fahrt quer durch Südtirol sind wir in Schlanders angekommen. Auf dem Weg von Alta Badia in’s VInschgau sind uns die Nachteile eines Urlaubs in der Hochsaison ziemlich deutlich vor Augen geführt worden. Morgens wollten wir am Pordoi Joch mit der Seilbahn hoch auf den Sella Stock … bei einer Wartezeit von...
19 Jul

Hinauf zur Seceda

Heute klingelt der Wecker etwas früher. Eine Wanderung steht auf dem Programm, die wir schon sehr lange einmal machen wollten. Wir wollen hoch zur Secada wandern. Nachdem die Wanderung und der Ausblick auf die Geißler Spitzen schon lange kein Geheimtipp mehr sind rechnen wir mit akuter Parkplatz-Knappheit. Über den Grödner Pass fahren wir hinüber...
18 Jul

Sella Ronda im Sommer

Sella Ronda im Sommer? Ja, richtig gelesen. Man kann die berühmte Ski-Rundtour auch mit dem Auto fahren (oder mit dem Motorrad, Rennrad und sogar einen Mountainbike Trail gibt es). Los geht’s über den Grödner Pass in Richtung Wolkenstein. Es ist viel los auf der Straße. Eine bunte Mischung aus Rennradfahrern, Motorrädern und Autos. Vor...
17 Jul

Armentara Wiesen bei Alta Badia

Und wieder einmal kam alles anders. Eigentlich wollten wir jetzt in Dänemark sein – Küste, Meer und Leuchttürme genießen. Stattdessen finden wir uns in Südtirol wieder. Schroffe Felsen statt feiner Sandstrand. Kirchtürme statt Leuchttürme. Nachdem wir bereits ziemlich viel an einem Roadtrip durch Dänemark getüftelt hatten mussten wir nun doch noch kurzfristig umplanen… Südtirol...
20 Jun

Bergseen und Bergfeuer | Ein Wochenende in Lermoos

Als wir abends an der Rezeption unserer Unterkunft in Lermoss ankommen fragt uns der Inhaber, ob wir auch wegen der Feuer gekommen sind. Feuer? Welche Feuer? Es dauert einen kurzen Moment, bis wir auf die Johannisnacht und Feuer am Berg kommen. Rund um Ehrwald und Lermoos werden nach Einbruch der Dunkelheit allerdings nicht einfach...