Kensington

Aus der U-Bahn wieder an der Oberfläche angekommen, fallen gleich die großen, mächtig wirkenden Gebäude aus rotem Backstein auf. Der Stadtteil Kensington zeigt ein ganz anderes Gesicht im Gegensatz zu den Orten, die wir gestern gesehen haben.

Wir beginnen den Tag mit einer Tour durch die Royal Albert Hall. Die Hall ist beeindruckend. Hier finden nicht nur Konzerte statt, sondern auch mal Sportveranstaltungen wie Tennis oder Basketball. Oder wie heute – ein Harry Potter Film mit Live-Musik vom Orchester begleitet.

Durch den Hyde Park laufen wir bei Nieselregen zum Zuhause der Royals – dem Kensington Palace. Eine lange Besucherschlange wartet auf Einlass. Wir schauen uns das ganze nur von außen an. Park und Garten allein sind schon beeindruckend.

Nachmittags fahren wir zu einer Freundin nach Teddington. Der Vorort von London liegt schön gelegen an der Themse. Bei einem Spaziergang beobachten wir Schiffe in den Hebewerken.

Abends gehen wir noch zum London Eye.

  Ein Samstag in London Market day - Londoner Märkte