Friedrichstadt und Büsum

Heute starten wir gemütlich in den Tag. Gegen Mittag fahren wir nach Friedrichstadt. Auch die Holländer-Stadt genannt. Viele Grachten prägen das Stadtbild. Die weißen Häuser am Marktplatz findet man auf vielen Fotos.


Nachmittags machen wir einen Abstecher nach Büsum. Wir sind sehr enttäuscht. Da hatten wir mehr erwartet. Der Leuchtturm steht in Mitten einer Baustelle. Am Strand ein großes Hotel am anderen, das Ufer mit geteerten Wegen, irgendwie praktisch, aber ohne Charme.


Da ist der Sonnenuntergang von „unserem“ Deich dann doch schöner. Und weil das Licht gerade so schön steht wollen wir uns die Deichlandschaft auf einmal von oben ansehen. Aus dieser Perspektive sieht man noch viel mehr, wie platt das Land um uns herum wirklich ist. 

  Die Halligen Die nördlichste Stadt Deutschlands - Glücksburg