05 Jan

Ausflug nach Mechelen

Die letzten beiden Tage haben wir in Antwerpen verbracht und die Stadt ausgiebig erkundet. Für heute haben wir uns eine Stadt vorgenommen, die eine gute halbe Stunde von Antwerpen entfernt liegt: Mechelen. Nach einem Frühstück im Bahnhof Antwerpen-Centraal fahren wir los. Der Stadtkern von Mechelen ist schön kompakt und kann gut zu Fuss erkundet...
04 Jan

Antwerpen – Stadt am Wasser

Morgens fahren wir mit der Tram 24 zum Havenhuis – dem aufgrund seiner Architektur von Zaha Hadid bekannt gewordenen Hafenhaus. Von dort laufen wir stadteinwärts entlang stillgelegter Trockendocks durch den alten Hafen von Antwerpen. Dieser Teil des Hafens wird heute nicht mehr als genutzt. Vielmehr wird hier gebaut und unter anderem Wohnraum geschaffen. Der...
04 Jan

Ein Tag in Antwerpen

Antwerpen steht schon lange auf unserer Reiseziel-Liste. Und doch lag die belgische Stadt nie „am Weg“. So haben wir uns entschlossen, ein paar Tage direkt nach Antwerpen zu fahren. Der Bahnhof von Antwerpen ist berühmt. Das alte Gebäude ist prachtvoll und beeindruckt mit vielen Details. Es zeigt auch in besonderes schöner Form, wie alte...
15 Nov

Singapur – Und das Schicksal der letzten Artikel

Der letzte Artikel eines jeden Urlaubs hat es irgendwie ziemlich schwer. Meistens hat er noch das Glück angelegt zu werden. Ein paar Zeilen geben ihm meistens auch eine gewisse Bedeutung. Aber dann bleibt er doch viel zu häufig im Status „Entwurf“ hängen. Was, aus der Sicht des Artikels, auf jeden Fall ein eher unbefriedigender...
12 Nov

Arthur’s Pass

Als wir gestern Nachmittag am Arthurs Pass angekommen waren, sah die Landschaft schon beeindruckend aus, allerdings waren die Berggipfel noch in Wolken versteckt. Der Check heute Nacht um 2:30 Uhr, ob sich Sterne gezeigt haben, sah dann schon recht viel versprechend für den Tag aus. Und nun: Wow. So langsam reißt die Wolkendecke auf...
10 Nov

Im Regen durch eine der entlegensten Regionen Neuseelands: Haastpass

Mit der Zeit entwickelt man ein gewisses Gespür für die Nuancen von Regen. Starkregen, Sprühregen, leichtes Tröpfeln, leichter Sprühregen, starker Sprühregen, leichter Sprühregen der durch starke Windböen noch weiter verfeinert wird … Es gibt bei genauerer Betrachtung so viele unterschiedliche Arten von Regen und in Kombination mit unterschiedlichen Windstärken erweitern sich die Facetten noch...
09 Nov

Queenstown & Wanaka

In Queenstown gönnen wir uns ein leckeres Frühstück mit Ausblick auf den See. Nach und nach erwacht die Stadt und immer mehr Menschen sind am Ufer zu sehen. Dann gehen die ersten Bootstouren los. Für jeden Geschmack gibt es das passende Angebot: gemütlich mit dem Dampfschiff, etwas sportlicher mit einem Shotover-Boot oder noch schneller...
07 Nov

Trubel am Milford Sound – Der zweite Versuch einer Fjordrundfahrt

Nach einem tollen Frühstück (danke ans Lodge Team für einen tollen Aufenthalt), fahren wir erneut zum Ufer des Fjords. Heute morgen ist schon etwas mehr los als noch gestern Abend, als wir in Milford angekommen sind. Nach einem kleinen Fotomarathon am Ufer (das Licht und die Wolken sind gerade nahezu perfekt, doch leider liegt...
06 Nov

Entspannung am Milford Sound

Das Wetter klart langsam auf in Te Anau. Wir sehen erste Stellen mit blauem Himmel zwischen den noch dunklen Wolken. Das macht Hoffnung auf besseres Wetter nach dem gestrigen komplett verregneten Tag. Wir fahren heute die Straße nach Milford Sound. Es solle eine der landschaftlich schönsten Straßen der Welt sein (laut Reiseführer und Flyer)....