05 Aug

Inselgeschichten – Ein Reisebericht von den Faröer Inseln

Das erste Bild, welches wir jemals von den Faröer Inseln gesehen hatten war der Wasserfall Múlafossur der bei Gásadalur über steile Klippen direkt in’s tosende Meer fällt. Dass sich dieser Wasserfall auf den Faröer Inseln befindet und wo die Faröer Inseln überhaupt liegen, war uns damals noch nicht bekannt. „Damals“ war zu einer Zeit,...
29 Mrz

Neuseeland – Unsere Highlights der Südinsel

Teil zwei unseres Roadtrips durch Neuseeland beginnt mit einer Fährfahrt über die Cook Strait. Die Meeerenge zwischen der Nord- und Südinsel liegt in den Roaring 40ies, den Breitengraden, in denen der Wind gerne mal heftiger bläst und die Wellen schon mal höher sein können. Vor uns liegen gute zwei Wochen auf Neuseelands Südinsel. Mit...
01 Mrz

Neuseeland – Frühling auf der Nordinsel

Nach knapp 24 Stunden Flug kommen wir am späten Vormittag in Auckland an. Unseren Plan auf den Flügen nach Neuseeland endlich mal die Hobbit-Triologie komplett anzusehen, haben wir dann doch nicht so ganz durch gezogen. Dafür sind wir jetzt relativ ausgeruht und erholt. Deswegen: Nichts wir raus aus dem Flughafen, rein in den Mietwagen...
09 Aug

Highlands, Whiskey und überall Schafe

Juni 2009: Zu einer Zeit, in der Blogs noch etwas Exotisches waren, gute Digitalkameras Bilder mit 5 Megapixel machten und der Tod von Michael Jackson die Nachrichten beherrschte, fuhren wir bei ungewöhnlich hochsommerlichen Temperaturen zwei Wochen lang durch Schottland. Zwei Wochen sind natürlich eigentlich viel zu wenig, um ein Land wie Schottland zu erleben....
29 Mrz

Sommertage auf den Lofoten

Der Wetterbericht in den Wochen vor unserer Norwegen-Reise sah für die Lofoten alles andere als vielversprechend aus: Regen, Wind und maximal 10 bis 12 Grad. Für die Lofoten auch in dieser Jahreszeit sicherlich nichts Ungewöhnliches. Aber als Kontrast zu den hochsommerlichen Temperaturen die seinerzeit in Deutschland geherrscht haben, war es doch zumindest bemerkenswert. Als...
22 Jun

Steckbrief: USA Ostküste und Kanada

Auf unserer Rundreise durch den Nordosten der USA und Kanada sind wir durch etliche Bundesstaaten gefahren, haben einige Großstädte erlebt und zum Ende der Reise auch noch die Abgeschiedenheit auf Prince Edward Island und die Leuchttürme entlang der Atlantikküste. Insgesamt sind wir mit dem Auto knapp 5.300 km gefahren. Start- und Endpunkt der Reise...
21 Mrz

Norske Fyr – Leuchttürme an Norwegen’s Küsten

Entlang der norwegischen Küste gibt es zahllose Leuchttürme. Früher waren diese wichtige Orientierungshilfen für die Seefahrer um sie vor Untiefen und gefährlichen Stellen zu warnen. Viele der alten Leuchttürme sind heute nicht mehr in Betrieb oder wurden durch gesichtslose kleine Leuchtfeuer ersetzt. Aber einige Leuchttürme wurden restauriert oder zu charmanten Unterkünften umgebaut. Zwischen der...
23 Dez

Roadtrip: Norwegen – Das Fjordland

Die ersten knapp 1.500 km im Auto hatten wir schon hinter uns bevor der Urlaub überhaupt erst richtig losging. Abends kurz vor 10 Uhr sind wir in Hirtshals im Norden von Dänemark angekommen. Am nächsten Morgen sollte die Fähre nach Kristiansand in Norwegen ablegen. Dreieinhalb Wochen hatten wir uns Zeit genommen mit dem Auto...