18 Apr

Das war 2019 – Ein Jahr, zweimal Frühling (Teil 2)

Wenn man sich die Verteilung unserer Reisen 2019 ansieht, so könnte man die erste Jahreshälfte als „Aufwärmen“ betrachten. Es waren einige kurze Trips dabei mit teilweise einzigartigen Erlebnissen (der Sonnenuntergang über den Wolken auf dem Pico do Arieiro in Madeira) und überraschenden Einsichten und Ansichten (wie die Reise nach Mähren, in Tschechien). Zum Beginn...
29 Mrz

Neuseeland – Unsere Highlights der Südinsel

Teil zwei unseres Roadtrips durch Neuseeland beginnt mit einer Fährfahrt über die Cook Strait. Die Meeerenge zwischen der Nord- und Südinsel liegt in den Roaring 40ies, den Breitengraden, in denen der Wind gerne mal heftiger bläst und die Wellen schon mal höher sein können. Vor uns liegen gute zwei Wochen auf Neuseelands Südinsel. Mit...
01 Mrz

Neuseeland – Frühling auf der Nordinsel

Nach knapp 24 Stunden Flug kommen wir am späten Vormittag in Auckland an. Unseren Plan auf den Flügen nach Neuseeland endlich mal die Hobbit-Triologie komplett anzusehen, haben wir dann doch nicht so ganz durch gezogen. Dafür sind wir jetzt relativ ausgeruht und erholt. Deswegen: Nichts wir raus aus dem Flughafen, rein in den Mietwagen...
12 Nov

Arthur’s Pass

Als wir gestern Nachmittag am Arthurs Pass angekommen waren, sah die Landschaft schon beeindruckend aus, allerdings waren die Berggipfel noch in Wolken versteckt. Der Check heute Nacht um 2:30 Uhr, ob sich Sterne gezeigt haben, sah dann schon recht viel versprechend für den Tag aus. Und nun: Wow. So langsam reißt die Wolkendecke auf...
10 Nov

Im Regen durch eine der entlegensten Regionen Neuseelands: Haastpass

Mit der Zeit entwickelt man ein gewisses Gespür für die Nuancen von Regen. Starkregen, Sprühregen, leichtes Tröpfeln, leichter Sprühregen, starker Sprühregen, leichter Sprühregen der durch starke Windböen noch weiter verfeinert wird … Es gibt bei genauerer Betrachtung so viele unterschiedliche Arten von Regen und in Kombination mit unterschiedlichen Windstärken erweitern sich die Facetten noch...
09 Nov

Queenstown & Wanaka

In Queenstown gönnen wir uns ein leckeres Frühstück mit Ausblick auf den See. Nach und nach erwacht die Stadt und immer mehr Menschen sind am Ufer zu sehen. Dann gehen die ersten Bootstouren los. Für jeden Geschmack gibt es das passende Angebot: gemütlich mit dem Dampfschiff, etwas sportlicher mit einem Shotover-Boot oder noch schneller...
07 Nov

Trubel am Milford Sound – Der zweite Versuch einer Fjordrundfahrt

Nach einem tollen Frühstück (danke ans Lodge Team für einen tollen Aufenthalt), fahren wir erneut zum Ufer des Fjords. Heute morgen ist schon etwas mehr los als noch gestern Abend, als wir in Milford angekommen sind. Nach einem kleinen Fotomarathon am Ufer (das Licht und die Wolken sind gerade nahezu perfekt, doch leider liegt...
06 Nov

Entspannung am Milford Sound

Das Wetter klart langsam auf in Te Anau. Wir sehen erste Stellen mit blauem Himmel zwischen den noch dunklen Wolken. Das macht Hoffnung auf besseres Wetter nach dem gestrigen komplett verregneten Tag. Wir fahren heute die Straße nach Milford Sound. Es solle eine der landschaftlich schönsten Straßen der Welt sein (laut Reiseführer und Flyer)....
05 Nov

Doubtful Sound – ein Tag im Wasser

Gestern sind wir angekommen im Fjordland Nationalpark. Dem größten Nationalpark Neuseelands und eine der regenreichsten Regionen der Erde. Als wir aus den Catlins kommend Richtung Fjordland gefahren sind, haben wir über den Bergen schon dunkle Wolken aufziehen sehen. Der Wetterbericht hat unsere Vorahnung noch untermauert und heute war es dann soweit: pünktlich zum Frühstück...