05 Jan

Ausflug nach Mechelen

Die letzten beiden Tage haben wir in Antwerpen verbracht und die Stadt ausgiebig erkundet. Für heute haben wir uns eine Stadt vorgenommen, die eine gute halbe Stunde von Antwerpen entfernt liegt: Mechelen. Nach einem Frühstück im Bahnhof Antwerpen-Centraal fahren wir los. Der Stadtkern von Mechelen ist schön kompakt und kann gut zu Fuss erkundet...
04 Jan

Antwerpen – Stadt am Wasser

Morgens fahren wir mit der Tram 24 zum Havenhuis – dem aufgrund seiner Architektur von Zaha Hadid bekannt gewordenen Hafenhaus. Von dort laufen wir stadteinwärts entlang stillgelegter Trockendocks durch den alten Hafen von Antwerpen. Dieser Teil des Hafens wird heute nicht mehr als genutzt. Vielmehr wird hier gebaut und unter anderem Wohnraum geschaffen. Der...
04 Jan

Ein Tag in Antwerpen

Antwerpen steht schon lange auf unserer Reiseziel-Liste. Und doch lag die belgische Stadt nie „am Weg“. So haben wir uns entschlossen, ein paar Tage direkt nach Antwerpen zu fahren. Der Bahnhof von Antwerpen ist berühmt. Das alte Gebäude ist prachtvoll und beeindruckt mit vielen Details. Es zeigt auch in besonderes schöner Form, wie alte...
04 Mrz

2017 – Ein etwas verspäteter Jahresrückblick – Teil 1

Die Zeit für Jahresrückblicke ist ja eigentlich schon vorbei, immerhin ist es schon Anfang März. Aber wir waren gleich am Jahresanfang schon wieder so stark in Urlaubsplanungen involviert, dass wir gar nicht mehr so richtig dazu gekommen sind, das vergangene Jahr nochmals Revue passieren zu lassen. Aber jetzt sind wir frisch zurück vom ersten...
04 Okt

Wasserspiele in Annevoie

Nach einem wunderbaren Frühstück in unserem kleinen, aber sehr feinen B&B in dem Dorf Falaen unweit von Dinant, fahren wir los durch die Ardennen. Von Falaen fahren wir zurest nach Namur, dann weiter nach Dinant bis zu den Gärten von Annevoie. Danach geht’s nach Namur und Dinant, zwei kleine Städtchen mit jeweils einer Zitadelle...
03 Okt

Canal du Centre oder wie Schiffe fliegen lernen

Check-Out in Gent. Wie schnell die Tage wieder mal vergangen sind. Wir schlendern noch ein letztes mal durch die Stadt, als diese nach und nach erwacht. In der St-Baafs-Kathedral um den berühmten Genter Altar sind noch kaum Menschen versammelt. Nach einer letzten großen Portion Fritjes machen wir uns auf den Weg zum Auto. Unser...
02 Okt

Dünenspaziergang

Direkt auf der Grenze nach Frankreich führt ein sandiger Pfad durch die Dünen zum Meer. In dem Moment in dem wir loslaufen, kommt die Sonne durch… Ein tolles Erlebnis. Auf dem Weg Richtung Gent schauen wir nochmals in Brügge vorbei. Als wir vorgestern dort waren, hatte der Beginenhof und der Belfried schon geschlossen. Beim...
01 Okt

Europa wir kommen: ein Tag in Brüssel

Brüssel hat ein Verkehrsproblem. Und zwar ein nicht ganz kleines. Das ist zumindest der erste Eindruck, den wir von der Hauptstadt Eurpoas bekommen. Sicherlich nicht ganz gerechtfertigt, aber momentan stehen wir im Stau und nichts geht vorwärts. Alle Straßen stadteinwärts sind überfüllt. Ok, es ist 9 Uhr morgens. Aber eigentlich wollen wir nur zum...
30 Sep

Von der belgischen Nordsee-Küste nach Brügge

Heute stehen Brügge und die belgische Küste auf dem Plan. Nachdem der Tag wieder einmal mit strahlendem Sonnenschein beginnt (warum nochmals haben wir die Sonnencreme eigentlich nicht eingepackt?) fahren wir zuerst an die Küste. Genauer gesagt nach Oostende, dem Topziel in Sachen belgischer Strände. Das zumindest behauptet unser Reiseführer. Na ja, uns hat das...
29 Sep

Gent – gemütliche Grachtenstadt

Nachmittags sind wir in Gent angekommen. Wir haben uns sofort in die Stadt verliebt. Die Sonne tut ihres zu einem wunderschönen Nachmittag. Die Ufer der Grachten sind gesäumt mit vielen Backsteinhäusern. Mitten in der Stadt: Burg Gravensteen Nach der Besichtigung haben wir uns erst mal ne typisch belgische Stärkung verdient. Und es gibt Sie...